Bereichsbild

Suche

 

Suchresultate für DS-GVO328 Artikel gefunden.

Sortieren nach: Relevanz | Datum (neueste zuerst) | alphabetisch
Datei Troff document (with manpage macros) Tagesordnung GDD Erfa-Kreis am 15.04.2015
Erfa-Kreise » » GDD Erfa-Kreis Ma/Lu - Präsentationen und Infos » Erfa-Kreis-Sitzung Mannheim/Ludwigshafen vom 15.04.2015
Teil 2 - Einführung in den technisch-organisatorischen Datenschutz
Schulungen » Basis-Schulungen
Telekommunikation-Telemediendatenschutz-Gesetz (TTDSG) in Kraft getreten
Mit dem heutigen 01.12.2021 ist das neue TTDSG in Kraft getreten. Ziel der Neuregelung ist die erforderliche Anpassung der Datenschutzbestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und des Telemediengesetzes (TMG) an die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie die – bereits lange ausstehende – Umsetzung der e-Privacy-Richtlinie (RiLi 2002/58/EG in der durch die RiLi 2009/136/EG geänderten Fassung).
Aktuelles » Startseite
Datei PDF document TOP 2_Steffen Weiss_Neues aus der GDD_29.03.2021.pdf
Erfa-Kreise » » Sitzungs-Unterlagen » Sitzung vom 29.03.2021
Transparenzpflichten nach den Artikeln 13 und 14 DS-GVO
GDD-Arbeitskreis "DS-GVO Praxis" veröffentlicht zweite Auflage der Praxishilfe Nr. VII
Aktuelles » Startseite
Überarbeitete GDD-Praxishilfe zum Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (Verantwortlicher) online
Nach Art. 30 Abs. 1 DS-GVO muss jeder Verantwortliche ein „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten“ („VVT“) führen. Das VVT dient hauptsächlich zum Nachweis der Einhaltung der DS-GVO und ist damit ein Instrument der „Rechenschaftspflicht“. Es ist auf Anfrage der Aufsichtsbehörde vorzulegen, damit die Behörde die Verarbeitungsvorgänge anhand des Verzeichnisses kontrollieren kann.
Aktuelles » Startseite
Überarbeitete GDD-Praxishilfe zum Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (Verantwortlicher) online
Nach Art. 30 Abs. 1 DS-GVO muss jeder Verantwortliche ein „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten“ („VVT“) führen. Das VVT dient hauptsächlich zum Nachweis der Einhaltung der DS-GVO und ist damit ein Instrument der „Rechenschaftspflicht“. Es ist auf Anfrage der Aufsichtsbehörde vorzulegen, damit die Behörde die Verarbeitungsvorgänge anhand des Verzeichnisses kontrollieren kann.
Aktuelles » Startseite » Archiv
Überarbeitetes Muster zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DS-GVO
Die GDD stellt ihr Vertragsmuster zur Auftragsverarbeitung in der Version 2.0 zur Verfügung.
Aktuelles » Startseite
Überarbeitetes Muster zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DS-GVO
Die GDD stellt ihr Vertragsmuster zur Auftragsverarbeitung in der Version 2.0 zur Verfügung.
Aktuelles » Startseite » Archiv
Umfrage zu Datenschutzvorfällen im Unternehmen
Der Europäische Datenschutzausschuss hat eine Konsultation zu Beispielsfällen einer Datenschutzverletzung initiiert (Guidelines 01/2021 on Examples regarding Data Breach Notification).
Aktuelles » Startseite