Bereichsbild

Suche

 

Suchresultate für UWG50 Artikel gefunden.

Sortieren nach: Relevanz | Datum (neueste zuerst) | alphabetisch
Datei PDF document Erfa_Stuttgart_Dieckmann_Jaspers_aus_d_Arbeit_d_GDD_02_03_2011.pdf
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 02.03.2011
Datei PDF document Rspr_Wirksamkeit_formularm_Einwilligung_in_Datenspeicherung.pdf
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 27.01.2010
Datei PDF document Fünfter Tätigkeitsbericht 2009 Datenschutz
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 28.10.2009
Datei PDF document Erfa Stuttgart Aufsichtsbericht 2009 V02
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 28.10.2009
Datei PDF document Aktuelles aus der GDD
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 24.09.2008
Datei PDF document Anlage 3: GDD-Erfa-Kreis Stuttgart TMG (Präsentation)
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 20.06.2007
Datei PDF document Anlage 2: GDD-Erfa-Kreis Stuttgart GDD-Themenüberblick (Präsentation)
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 20.06.2007
Datei PDF document Anlage 3: Angaben in E-Mails aufgrund des EHUG und des TMG
Erfa-Kreise » » Erfa-Kreis-Sitzungen » Protokoll vom 28.02.2007
Datei PDF document
Downloads » » Europ_Datenschutztag » EU-DS-Tag_2014
Bundesgerichtshof: Empfehlungs-E-Mails stellen abmahnfähigen SPAM dar („Tell a friend“)
Mit Urteil vom 12. September 2013 (I ZR 208/12) hatte sich der BGH mit der Zulässigkeit sog. Empfehlungs-E-Mails zu befassen und entschied, dass wenn ein Unternehmen auf seiner Website die Möglichkeit für Nutzer schafft, Dritten unverlangt eine Empfehlungs-E-Mail zu schicken, die auf den Internetauftritt des Unternehmens hinweist, dies nicht anders zu beurteilen sei als eine unverlangt versandte Werbe-E-Mail des Unternehmens selbst.
Aktuelles » Startseite » Archiv