Bereichsbild

Suche

 

Suchresultate für DS-GVO358 Artikel gefunden.

Sortieren nach: Relevanz | Datum (neueste zuerst) | alphabetisch
Datei PDF document Protokoll 2017-03-21.pdf
Erfa-Kreise » Saarland-Pfalz » Interner Bereich
Bild JPEG image DS-GVO Umsetzung
Publikationen » Fachbücher
Datei Leitfaden DS-GVO Umsetzung
Publikationen » Fachbücher
Datei Troff document (with manpage macros) BvD-GDD-Mitteilung-DSZ_DS-GVO_20170112
Downloads » Aktuelles » Sonstiges
Einladung zur Vortragsreihe "Datenschutz und IT-Sicherheit"; Hochschule München; DIENSTAG: 31.1.2017
Am DIENSTAG, 31.1.2017, um 17:00 Uhr findet der letzte Vortrag in diesem Semester statt: Thomas Müthlein, Geschäftsführer der DMC Datenschutz Management & Consulting GmbH & Co. KG und GDD Vorstandsmitglied hält einen Vortrag mit dem Titel "Die Rolle des Datenschutzbeauftragten nach der EU-DS-GVO ". Der Vortrag findet an der Hochschule München in der Lothstraße 64, 80335 München im Raum R1.008 statt.
Erfa-Kreise » Bayern » Aktuelles
Bild object code Management-Info zur DS-GVO
Downloads » Praxishilfen
Datei PDF document GDD-Praxishilfe_DS-GVO_3.pdf
Downloads » Praxishilfen
Sitzung 01/2017
Erfa-Kreise » Hannover » Termine
Datei application/vnd.oma.drm.message Das Standard-Datenschutzmodell und die Datenschutzfolgenabschätzung mit dem SDM
Vortrag von Martin Rost, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, ULD
Erfa-Kreise » » 199. Forum Datenschutz (13.12.2016) » Vorträge / Berichte
Datei GDD-Stellungnahme zum Datenschutz-Anpassungsgesetz
Die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD) ist vom Bundesministerium des Innern gemäß § 47 Abs. 3 GGO beim Entwurf eines „Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 (DS-GVO) und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (DS-RL)“ beteiligt worden. Der Gesetzentwurf verfolgt zwei Regelungsziele: Die Anpassung des nationalen Datenschutzrechts an die DS-GVO sowie die Umsetzung der DS-RL, soweit dies nicht im bereichsspezi¬fischen Recht geschieht, in einem nationalen Gesetz. Die GDD nimmt im Folgenden zu einzelnen Aspekten des Referentenentwurfs Stellung. Grundsätzlich begrüßt die GDD den Entwurf, weil er dazu beiträgt, die zu Recht kritisierte Unterkomplexität der DS-GVO durch differenzierte und am bisherigen BDSG orientierte Regelungen zu konkretisieren und praxisgerecht auszugestalten.
Downloads