Aktuelles

Verantwortlichkeiten und Aufgaben nach der Datenschutz-Grundverordnung

 
Zu Weihnachten: GDD-Praxishilfe DS-GVO II veröffentlicht. Mit Geltung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ab dem 25. Mai 2018 haben sich Unternehmen und öffentliche Stellen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten erstmals unmittelbar an europäisches Recht zu halten.

02.01.2017

Der GDD-Arbeitskreis "DS-GVO-Praxis" hat deshalb eine Arbeitshilfe erarbeitet, in der dargelegt wird, welche datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeiten und Aufgaben der Leitung des Unternehmens bzw. der öffentlichen Stelle, den Fachbereichen, dem Datenschutzbeauftragten sowie den konkret mit der Datenverarbeitung befassten Mitarbeitern zukommen.

Die Reihe GDD-Praxishilfen DS-GVO finden sie hier...