Bereichsbild

Datenschutz- Beauftragter

GDDcert.

 

Zertifizierung der Datenschutzqualifikation (GDDcert.) 


GDDcert.-Muster-Urkunde

Die GDD-Datenschutz-Akademie bietet betrieblichen Datenschutzbeauftragten zudem die Option, sich diese Qualifikation zertifizieren zu lassen.

Vorteile des GDDcert.:

  • Dokumentation der Datenschutzqualifikation im Unternehmen und gegenüber der Aufsichtsbehörde
  • Nachweis der Datenschutzqualität gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit
  • Attestierte Datenschutzqualifikation im Rahmen des Risikomanagements (Basel II, KonTraG, SOX)
  • Nachweis der Datenschutzkompetenz im Konzern und als externer Dienstleister (Outsourcingnehmer)

Die Prüfung besteht aus drei Klausuren und einer mündlichen Prüfung. Gegenstand ist die Basisqualifikation des Datenschutzbeauftragten, wie sie in den GDD-Basis-Schulungen Teil 1, Teil 2 und Teil 3 vermittelt wird. Die Zulassung zur Prüfung ist vom Besuch der GDD-Basis-Schulungen unabhängig. Nachzuweisen ist jedoch der anderweitige Erwerb der erforderlichen Kenntnisse.

Zur Vorbereitung auf die Prüfung bietet die GDD im Rahmen eines Repetitoriums optional die Gelegenheit, die wesentlichen Inhalte der Basisqualifikation anhand von Praxisbeispielen und Fallübungen aufzuarbeiten.

Weitere Informationen zu den Basis-Schulungen finden Sie hier