Sachsen-Anhalt

Wir über uns

 

Ziele und Aufgaben


Der Erfa-Kreis Sachsen-Anhalt sieht es insbesondere als seine Aufgabe an, in Zusammenarbeit mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz Sachsen-Anhalt, dem zuständigen Aufsichtsbehörden und sonstigen Fachleuten für Fragen des Datenschutzes und der Datensicherung die Teilnehmer bei der Lösung bestehender Datenschutzprobleme zu unterstützen; auf lokaler und regionaler Ebene Ziele und Belange der GDD zu vertreten und die Entscheidungsbildung in der GDD zu fördern und vorzubereiten.

Erfa-Kreis-Sitzungen

  1. Die ordentlichen Erfa-Kreis-Sitzungen finden 4 Mal im Jahr statt. Bei der Wahl des Tagungsortes sollen die regionalen Interessen der vertretenen Bundesländer berücksichtigt werden.
  2. Einladungen zu ordentlichen Erfa-Kreis-Sitzungen ergehen grundsätzlich an alle Interessenten. Die Erfa-Kreis-Leitung kann vom Versand von Einladungen im Einzelfall absehen, wenn seitens des Empfängers offensichtlich kein Interesse besteht.
  3. Die Erfa-Kreis-Sitzungen finden von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt.

Teilnahme

  1. Der GDD Erfa-Kreis Sachsen-Anhalt steht vornehmlich GDD-Mitgliedern aus allen Bundesländern offen.
  2. Personen, die nicht GDD-Mitglieder sind, können nach vorheriger Information der GDD Erfa-Kreis-Leitung an den ordentlichen Sitzungen des Erfa-Kreises Sachsen-Anhalt als Gäste teilnehmen.

Leitung und Organisation des Erfa-Kreises Sachsen-Anhalt:

Uwe Zehring

Tel.: 0391/5331334
Mail: u.zehring@telekom.de