Bereichsbild

Aktuelles

Aktuelles

 
Aktuelles

21.11.2019

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz - nur mit Datenschutz erfolgreich

Vor rund 400 Teilnehmenden startete am heutigen Morgen im Kölner Maternushaus die 43. DAFTA unter dem Titel „DS-GVO: Aktuelle Herausforderungen bis zur Künstlichen Intelligenz (KI)“. Die DAFTA ist eine der größten Fachtagungen zum Thema Datenschutz in Europa. mehr ...

 
Aktuelles

19.11.2019

„Datenschutzrecht: Europäische Herausforderungen – Nationale Umsetzung“

Prof. Ulrich Kelber, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), hält am 16. Dezember 2019 um 18.00 Uhr im Rahmen der jährlichen Vortragsreihe des Zentrums für Europäisches Wirtschaftsrecht einen Vortrag zum Thema „Datenschutzrecht: Europäische Herausforderungen – Nationale Umsetzung“ an der Universität Bonn. mehr ...

 
Aktuelles

04.11.2019

Entwurf für einen Code of Conduct für die Pseudonymisierung

Die Fokusgruppe Datenschutz des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat veröffentlicht im Rahmen des Digital-Gipfels 2019 unter Leitung von Professor Dr. Schwartmann einen Entwurf für einen Code of Conduct zum Einsatz DS-GVO konformer Pseudonymisierung. mehr ...

 
Aktuelles

29.10.2019

Datenethikkommission präsentiert Abschlussgutachten

Die Datenethikkommission hat der Bundesregierung ihr Abschlussgutachten vorgelegt. mehr ...

 
Aktuelles

18.10.2019

Neuauflage des GDD-Ratgebers „Datenschutzgerechte Datenträgervernichtung“

18.10.2019 mehr ...

 
Aktuelles

18.10.2019

Neuauflage des GDD-Ratgebers „Datenschutzgerechte Datenträgervernichtung“

In 4. Auflage ist der GDD-Ratgeber zur datenschutzgerechten Datenträgervernichtung erschienen. Er berücksichtigt die neue internationale Norm zur Datenträgervernichtung (ISO/IEC 21964), die EU-DS-GVO, das neue BDSG sowie Änderungen des § 203 StGB. mehr ...

 
Aktuelles

07.10.2019

Datenschützer dürfen den Betrieb von Facebook-Fanpages untersagen – Hinweise zum Einsatz von Facebook-Fanpages durch Unternehmen

Die Gerichtsentscheidungen sowie das Positionspapier der Datenschutzkonferenz vom 01.04.2019 zu den Facebook-Fanpages haben bei den betroffenen Wirtschaftsunternehmen zu einer erheblichen Verunsicherung geführt. Mehrfach wurde an die GDD die Frage herangetragen, ob unternehmenseigene Facebook-Fanpages noch weiterbetrieben werden können oder diese sofort abzuschalten sind. mehr ...

 
Aktuelles

07.10.2019

Datenschützer dürfen den Betrieb von Facebook-Fanpages untersagen – Hinweise zum Einsatz von Facebook-Fanpages durch Unternehmen

Die Gerichtsentscheidungen sowie das Positionspapier der Datenschutzkonferenz vom 01.04.2019 zu den Facebook-Fanpages haben bei den betroffenen Wirtschaftsunternehmen zu einer erheblichen Verunsicherung geführt. Mehrfach wurde an die GDD die Frage herangetragen, ob unternehmenseigene Facebook-Fanpages noch weiterbetrieben werden können oder diese sofort abzuschalten sind. mehr ...

 
Aktuelles

27.09.2019

43. DAFTA “DS-GVO: Aktuelle Herausforderungen bis zur Künstlichen Intelligenz (KI)”

Die 43. Datenschutzfachtagung der GDD, die vom 20.-22. November 2019 in Köln stattfindet, arbeitet das Datenschutzrecht auf. Im Plenum und in Workshops werden verschiedene Aspekte der DS-GVO und des BDSG mit Vertretern aus Praxis und Datenschutzaufsicht aufgearbeitet und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. mehr ...

 
Aktuelles

27.09.2019

43. DAFTA “DS-GVO: Aktuelle Herausforderungen bis zur Künstlichen Intelligenz (KI)”

Die 43. Datenschutzfachtagung der GDD, die vom 20.-22. November 2019 in Köln stattfindet, arbeitet das Datenschutzrecht auf. Im Plenum und in Workshops werden verschiedene Aspekte der DS-GVO und des BDSG mit Vertretern aus Praxis und Datenschutzaufsicht aufgearbeitet und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. mehr ...

 
Aktuelles

06.08.2019

EuGH-Urteil mit starker Breitenwirkung

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 29. Juli 2019 in der Rechtssache C-40/17 Fashion ID GmbH & Co. KG gegen die Verbraucherzentrale NRW e.V., grundlegende Aussagen im Hinblick auf die Einbindung von PlugIns von Drittanbietern in Websites getroffen. mehr ...

 
Aktuelles

06.08.2019

EuGH-Urteil mit starker Breitenwirkung

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 29. Juli 2019 in der Rechtssache C-40/17 Fashion ID GmbH & Co. KG gegen die Verbraucherzentrale NRW e.V., grundlegende Aussagen im Hinblick auf die Einbindung von PlugIns von Drittanbietern in Websites getroffen. mehr ...