Aktuelles

Aktuelles

 
Aktuelles

25.09.2020

Deutschland vor dem digitalen Lockdown?

Die rasanten Entwicklungen im Datenschutz machen vor der Corona-Pandemie keinen Halt. Der EuGH hat mit dem Urteil zum Drittlandtransfer (Schrems II) evidente Fragen aufgeworfen, die jedes Unternehmen und jede Behörde unmittelbar betreffen. Der Datenfluss macht beim Einsatz von Windows 365 an den Grenzen der EU keinen Halt. Die Datenschutzaufsichtsbehörden sehen Windows 365 sehr kritisch. Setzen sie ihre Auffassung um, würde das in der Praxis einen digitalen Lockdown bedeuten. Aber ist diese Ansicht risikoadäquat und berechtigt? mehr ...

 
Aktuelles

25.09.2020

Deutschland vor dem digitalen Lockdown?

Die rasanten Entwicklungen im Datenschutz machen vor der Corona-Pandemie keinen Halt. Der EuGH hat mit dem Urteil zum Drittlandtransfer (Schrems II) evidente Fragen aufgeworfen, die jedes Unternehmen und jede Behörde unmittelbar betreffen. Der Datenfluss macht beim Einsatz von Windows 365 an den Grenzen der EU keinen Halt. Die Datenschutzaufsichtsbehörden sehen Windows 365 sehr kritisch. Setzen sie ihre Auffassung um, würde das in der Praxis einen digitalen Lockdown bedeuten. Aber ist diese Ansicht risikoadäquat und berechtigt? mehr ...

 
Aktuelles

22.07.2020

+++ Update +++ Handlungsempfehlungen: EuGH EU-US Privacy Shield und EU-Standardvertragsklauseln

Der EuGH hat das EU-Privacy Shield mit seinem Urteil vom 16.07.2020 (Az: C‑311/18) für ungültig erklärt und an die Pflichten für Datenexporteure und Datenimporteure bei Anwendung der EU-Standardvertragsklauseln, insbesondere hinsichtlich einer rechtskonformen Datenübermittlung, erinnert. Datenexportierende verantwortliche Stellen mit Sitz in der Europäischen Union oder in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums stehen nun vor der Herausforderung, wie personenbezogene Daten weiterhin rechtskonform in Drittländer übermittelt werden können. Die GDD möchte diesbezüglich Handlungsempfehlungen geben, um Verantwortliche und deren Datenschutzbeauftragte bei der Umsetzung zu unterstützen. mehr ...

 
Aktuelles

24.08.2020

GDD und Bitkom vereinheitlichen Pseudonymisierung in der Datenverarbeitung

Die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. und der Digitalverband Bitkom wollen EU-weite Verhaltensregeln für Pseudonymisierungen in der Datenverarbeitung etablieren. Grundlage dafür ist der im Rahmen des Digital-Gipfels 2019 entwickelte Entwurf der Fokusgruppe Datenschutz für einen Code of Conduct. mehr ...

 
Aktuelles

24.08.2020

GDD und Bitkom vereinheitlichen Pseudonymisierung in der Datenverarbeitung

Die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. und der Digitalverband Bitkom wollen EU-weite Verhaltensregeln für Pseudonymisierungen in der Datenverarbeitung etablieren. Grundlage dafür ist der im Rahmen des Digital-Gipfels 2019 entwickelte Entwurf der Fokusgruppe Datenschutz für einen Code of Conduct. mehr ...

 
Aktuelles

18.08.2020

Rabatt für GDD-Mitglieder für Neuauflage des Heidelberger Kommentars

Der Verlag C.F. Müller GmbH, Heidelberg, gewährt Mitgliedern der GDD einen Rabatt von 20 % bei Bestellung des Heidelberger Kommentars zur DS-GVO/BDSG (Print oder eBook). Der Verlag berücksichtigt damit, dass Repräsentanten der GDD Mitherausgeber und Autoren des Kommentars sind. mehr ...

 
Aktuelles

18.08.2020

Rabatt für GDD-Mitglieder für Neuauflage des Heidelberger Kommentars

Der Verlag C.F. Müller GmbH, Heidelberg, gewährt Mitgliedern der GDD einen Rabatt von 20 % bei Bestellung des Heidelberger Kommentars zur DS-GVO/BDSG. Der Verlag berücksichtigt damit, dass Repräsentanten der GDD Mitherausgeber und Autoren des Kommentars sind. mehr ...

 
Aktuelles

16.07.2020

Stellungnahme: EuGH fällt Urteil zum EU-US Privacy Shield und den EU-Standardvertragsklauseln

Der Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission zum Privacy Shield wird für unzulässig erklärt. Standardverträge bleiben weiter gültig, müssen aber für Datenexporte in Drittländer gegebenenfalls angepasst werden. mehr ...

 
Aktuelles

16.07.2020

Stellungnahme: EuGH fällt Urteil zum EU-US Privacy Shield und den EU-Standardvertragsklauseln

Der Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission zum Privacy Shield wird für ungültig erklärt. Standardverträge bleiben weiter gültig, müssen aber für Datenexporte in Drittländer gegebenenfalls angepasst werden. mehr ...

 
Aktuelles

29.06.2020

GDD-Praxishilfe "Mitarbeiterdaten im Unternehmensverbund" in 3. Auflage veröffentlicht

Die Frage der rechtskonformen Übermittlung personenbezogener Daten im Unternehmensverbund bleibt kontrovers und wird durch die DS-GVO weiterhin nicht ausdrücklich adressiert. mehr ...

 
Aktuelles

03.07.2020

Erste DS-GVO-Praxishilfen der GDD auch auf Englisch frei verfügbar

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) als Rechtsakt der Europäischen Union (EU) gilt nicht nur europaweit, sondern wird inzwischen auch international beachtet. mehr ...